Effektive Vitamine für Schuppenflechte

Psoriasis ist eine gefährliche Autoimmunerkrankung, die betrifft vor allem die Haut. Die Behandlung zielt auf die Linderung der Symptome, Rückzug Juckreiz und Entzündungen, verbessern das Immunsystem und die regeneration der Haut. Komplexe Therapie der psoriasis ist Komplex und beinhaltet die Akzeptanz verschiedener Medikamente. In Kombination mit einem Medikament der Arzt verschreibt, verschiedene Vitamine, die für psoriasis. Sie helfen, zu entlasten nervöse Spannung, reinigen den Körper und verbessern die Verdauung. Vitamine für psoriasis müssen Sie richtig nutzen zu können, nicht dem Körper Schaden.

Die wichtigsten Indikationen für den Einsatz von

Vitamine

Psoriasis ist eine chronische Krankheit betrachtet und es ist sehr wichtig zu Essen, die Vitamine, die für psoriasis. Die Nährstoffe, die helfen, stärken die Haut und verbessern die metabolischen Prozesse.

Die pharmazeutische Industrie produziert Vitamine in den folgenden Formen:

  • Tabletten. Ist die häufigste und leicht zu bedienen. Die Pillen in der Regel mit einer langen Haltbarkeit;
  • Kapsel. In dieser form sind in der Regel produziert von fettlöslichen Substanzen;
  • gepudert;
  • in injektionslösungenin Ampullen und Lösungen für die orale Verabreichung in Fläschchen.

Vitamine für psoriasis brauchen, um zu trinken und zu Essen so streng vorgeschrieben, um nicht verschlimmern den Krankheitsverlauf. Die milde form der Krankheit, die person kann genügend Nährstoffe in den Körper mit Nahrung. Falls erforderlich, kann der Arzt verschreiben, die für psoriasis separate tools oder komplexe Vitamine.

Alle wirksamen Vitamine, die helfen, zu heilen psoriasis, in zwei Gruppen unterteilt:

  • Fettlöslichen: retinol (Vit. A), oder calciferol (Vit. D) oder tocopherol (Vit. E) vitamin K.
  • Wasserlöslich: Folsäure, b-Vitamine und Ascorbinsäure.

Die fettlöslichen Vitamine A, E, D und K können nicht die Aufnahme für psoriasis als Injektion dieser Substanzen können Entzündungen verursachen. Wasserlösliche Vitamine für psoriasis zugelassen zu werden, intramuskulär oder intravenös. Der Arzt verschreibt die Einnahme von Nährstoffen in psoriasis individuell, da die Eigenschaften des Patienten.

Alle nützlichen Substanzen in der psoriasis, nicht genug Körper?

Ein Arzt verschreibt Medikamente für verschiedene medizinische Systeme. Im schweren Verlauf der Krankheit in der Regel verabreicht, Einspritzung, und mit einem relativ leichten empfohlene orale. Die Durchschnittliche therapeutische natürlich weiterhin für mindestens einen Monat.

Fettlösliche bedeutet

Kohl

Zu dieser Gruppe zählen retinol, tocopherol, Vitamin D, K und lecithin. Basic fettlöslichen Vitamine für die Haut und Ihre Eigenschaften im psoriasis ist in der Tabelle angegeben.

Name

Kurze Merkmale

Enthalten in folgenden Produkten

Retinol oder vitamin a

Behält optimale collagen-level in der Haut-Zellen, verhindert die rasche Ausbreitung der Krankheit, verbessert den Zustand der Haut und fördert die schnelle Erholung der betroffenen Gewebe. Darüber hinaus die Substanz reduziert die Entzündung, lindert Juckreiz und Trockenheit der Haut. Mögliche externe Verwendung von Anwendungen, die mit der Niederlage der Nägel. Retinol verbessert auch das Immunsystem, verringert das Risiko der Entwicklung von psoriasis. Eine überdosierung kann zu schweren Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse

In Karotten und Paprika, Sanddorn, Melone, Leber, Lebertran, Eigelb

Tocopherol oder vitamin E

Ist ein natürliches Antioxidans und hat eine positive Wirkung auf die Haut, psoriasis, Gewebe mit Sauerstoff versorgt, und beschleunigt Regeneration, stärkt die Blutgefäße, reduziert Entzündungen, verringert Schmerzen und Beschwerden von plaques. Vitamin E unterstützt das Immunsystem, verbessert die Durchblutung und reduziert das Risiko der Entwicklung von Psoriasis-arthritis. Dieses Medikament kann oral eingenommen oder auf die betroffenen Bereiche der Haut. Oft ist bei psoriasis die Einnahme in Kombination mit vitamin A. Diese Technik verstärkt die Wirkung dieser Vitamine, verbessert Haut-Zustand und stellt seine Struktur.

In den Beeren, Nüsse, viele Getreide, pflanzliche öle, Fisch und getrocknete Früchte

Calciferol oder vitamin D

Verhindert das erweichen der Knochen, verringerte sich die Fläche der Läsionen, beschleunigt die Heilung der betroffenen Gewebe, normalisiert Phosphat-und Kalzium-Stoffwechsel, verbessert die absorption von Mineralien und stärkt das Immunsystem. Verabreicht in Tablettenform und in form von Salben. Nicht vorgeschrieben für Tuberkulose, Magengeschwüren, Nieren-und Leberversagen. Die Verwendung von vitamin D kann die Ursache für allergische Reaktionen, Verdauungsstörungen, Fieber

In Milch, Eigelb, butter, Haferflocken, meeresfisch und pflanzliche öle

Vitamin K

Notwendig für die Blutgerinnung. Hilft bei der Wiederherstellung und Verjüngung der Haut, reduziert die Entzündung bei psoriasis

In Brokkoli, Grünkohl, Spinat, Salat, grüne Tomaten

Die intramuskuläre Injektion dieser Substanzen, die mögliche Entstehung von infiltration und Schmerzen an der Injektionsstelle. Aus diesem Grund fettlösliche Medikamente, verabreicht in form von Kapseln oder Tabletten für die orale Verabreichung.

Wasserlösliche Vitamine

Leber

Diese Gruppe enthält Ascorbinsäure und Folsäure, b-Vitamine, die für psoriasis, ist in der Regel verabreicht durch intravenöse oder intramuskuläre Injektion dieser Substanzen.

Besten empfohlene Vitamine für psoriasis:

Die Vitamine der b-Gruppe. Verwendet in form von Tabletten oder durch Injektion.

Verbessern den Stoffwechsel, steigern Körper Ton, beschleunigen Sie Durchblutung, entfernen Sie Anzeichen von Entzündungen, fördern die Heilung von psoriasis:

  • Thiamin (B1). Fördert die schnelle Heilung und Wiederherstellung der Haut, psoriasis, normalisiert das Nervensystem und steuert den Stoffwechsel von Kohlenhydraten. Verabreicht intramuskulär für 7-30 Tage. Enthalten in Getreide, Leber, Samen und Nüsse;
  • B2. Beteiligt sich an den Prozessen der Blutbildung, Reduktion und oxidation, regt den Stoffwechsel an. Notwendig für das funktionieren der Nebennieren und Gehirn. Wird intramuskulär injiziert für 15-20 Tage. In großen Mengen enthält, die in Feste Sorten von Käse, Pilzen, weißem Fleisch;
  • B5. Fördert die stimulation der Synthese von Hormonen durch die Nebennieren, stimuliert das Gewebe, den Stoffwechsel und erhöht die Regenerationsfähigkeit der Zellen. Zugeordnet ist die interne Rezeption;
  • B6. Eingebunden in den Stoffwechsel und wirkt sich positiv auf das funktionieren des Nervensystems, aktiviert die Synthese von Hormonen an, lindert allergische Reaktionen, psoriasis, entfernt zusätzliche Cholesterin und erhöht Hämoglobin. Bestellt intramuskuläre. Findet sich in Nüssen, Fisch und weißem Fleisch;
  • B12. Wirkt sich positiv auf die Funktion der Leber, erhöht die Produktion von protein, nimmt in der Hämatopoese, normalisiert das Nervensystem. Wirkt sich auf die Zellteilung. Wird intramuskulär verabreicht. Therapeutische Verlauf von 14 Tagen. Oft ist bei psoriasis ernannt ist im Komplex mit calcium-Gluconat. In Leber und Fisch;
  • Orotsäure (B13). Regt den Stoffwechsel von Proteinen, fördert die regenerativen Prozesse im Gewebe. Psoriasis Arzt empfiehlt Sie, dass die Rezeption des Stoffes. Natürlich Dauer – 1,5 Monate. Falls erforderlich, wiederholen Sie in einem Monat;
  • Pangamba Säure (B15). Verbessert die Sauerstoffversorgung des Gewebes, die anti-entzündliche Wirkung. Oral für 20 Tage.
  • Ascorbinsäure oder vitamin Cist. Stärkt die Wände der Kapillaren, ist beteiligt an der hormonellen Synthese, fördert die Bildung von Kollagen. Oft ist bei psoriasis verabreicht wird, in Kombination mit rutin (vitamin P) mit der gleichen Wirkung. Oral für einen Monat.
  • Folsäure. Normalisiert die oxidativen Prozesse, die bei der Synthese der roten Blutkörperchen und die Kontrollen ordnungsgemäß funktionieren, beteiligt sich an der Synthese von Aminosäuren, pyrimidinen, Purinen und unterstützt die körpereigenen Abwehrkräfte. Ernennen internen Empfang für die letzten 2 Monate. Psoriasis oft empfohlen, Folsäure in Kombination mit den Vitaminen C und B12. Enthalten in Hülsenfrüchten, Blattgemüse, Nüsse, Bananen, Leber, Fleisch, Eier.

Die wasserlöslichen Vitamine nicht überdosiert werden und Ihre überschüssige mit dem Urin ausgeschieden wird.

Vitamin-komplexe

Creme

Oft empfiehlt der Arzt die Einnahme von vitamin-komplexe mit einer Reihe von Nährstoffen, die in Ihrer Zusammensetzung.

Psoriasis des Kopfes, sind in der Regel vorgeschrieben Vitamine a, B1, B6 und C12. Laut ärzten diese Wirkstoffe haben einen positiven Einfluss nicht nur auf die Haut, sondern den Zustand der Haare.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

Obwohl vitamin psoriasis Blätter meist positiven Bewertungen, machen Sie empfohlen, alle Patienten.

Kontraindikationen für die Verwendung von Vitaminen sind:

  • schwerer Pathologie der Leber und der Nieren;
  • hohen Risiko der Entwicklung der allergischen Reaktionen;
  • Hypervitaminose.

Mit einer erhöhten individuellen Empfindlichkeit Sie können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:

  • ödem;
  • erhöhten Juckreiz;
  • Hautausschläge;
  • Rötung der Haut.

Wenn eines dieser Symptome Vitamine brauchen, zu stornieren und zu versuchen, den Rat eines Arztes. In einigen Situationen Urin gemalt werden kann in eine helle gelbe Farbe. Dies ist normal und erfordert kein absetzen des Medikaments.

Psoriasis ist eine gefährliche Krankheit, das erfordert eine umfassende Langzeit-Behandlung. Vitamine für die psoriasis wirkt sich auf die Haut, stärkt das Immunsystem, lindert Symptome von Schuppenflechte und ergänzt die medizinische Behandlung.

20.09.2018