Psoriasis — was es ist, Symptome, erste Anzeichen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten der psoriasis (Schuppenflechte)

Psoriasis

Was ist psoriasis?

Psoriasis ist eine weit verbreitete chronische Hautkrankheit, die durch einen Hautausschlag von flachen Papeln, die in der Regel verschmelzen zu großen plaques, die sind sehr schnell, bedeckt mit einer lockeren silbrig-weiße Flecken. Psoriasis ist gekennzeichnet durch Perioden der Verschlechterung Zustand (Rückfälle) und zeitliche wohl, wenn die Symptome der Krankheit weniger werden. Diese Krankheit ist nicht ansteckend und der patient ist nicht gefährlich für andere. Da das Erscheinungsbild der psoriasis ist nicht im Zusammenhang mit den Mikroorganismen.
Das primäre element in psoriasis ist eine einzige papel ist rosa oder rot in der Farbe, ist gedeckt mit vielen lockeren silbrig-weiße Schuppen.
Als eine Regel, die psoriasis nicht gegen den üblichen Rhythmus des Lebens der Kranken person. Der einzige Nachteil ist peeling und Entzündung auf der Haut. Leider heilen diese Krankheit ist unmöglich, aber zu beenden seine Entwicklung oder Wiederauftreten zu verhindern, ist durchaus real. Es ist genug, um alle Arzt Termine und regelmäßige Behandlung im Krankenhaus.

Ansteckend ist Schuppenflechte?

Psoriasis ist absolut nicht ansteckend. Ein einziger Fall der übertragung von Krankheiten von Mensch zu Mensch nicht behoben. Die Krankheit ist nicht zu Infektionen und Keime, die möglicherweise eine Gefahr für andere, und das weiße Blut-Zellen produziert, die durch den Körper des Patienten. Eine gesunde person, um die Schuppenflechte von den Patienten unmöglich. Psoriasis ist nicht bestanden:
  • Bei Kontakt mit der Haut, durch den Einsatz von Alltagsgegenständen mit dem Patienten (Bettwäsche, Handtücher, Geschirr).
  • Durch Speichel, Schweiß.
  • Sexuell.
  • Bei der Pflege für die Patienten.
  • Durch das Blut.

Klassifizierung

Nepustuleznaya form der psoriasis

Was ist es? Diese form der Erkrankung unterscheidet sich von anderen stabil. Für nepustuleznoy Formen der psoriasis ist charakterisiert durch den Verlust von praktisch der gesamten Oberfläche des Körpers. Zu diesem Typ gehören:
  • psoriasis aritrodermicheskiy
  • vulgär, ordinär, oder blayshkovidiy.
Gewöhnliche Schuppenflechte ist eine sehr häufige, bis zu 90% der psoriasis-Patienten ist krank, wie eine vulgäre form der Krankheit.

Was beginnt psoriasis: die ersten Anzeichen

In den meisten Fällen, um zu bestimmen, psoriasis ist ganz einfach, denn die Krankheit ist nicht, wie andere Haut-Krankheiten. Allergische Ausschläge haben weniger Kalibrierung im Vergleich zu Flecken von psoriasis, darüber hinaus die Geschichte zeigt, dass der patient nicht leiden, Schwellungen der Haut-Allergien Erste Symptome und Anzeichen der psoriasis verschiedene Hauptmerkmale, die herangezogen werden, die durch den Arzt bei der Diagnose:
  • das Erscheinungsbild einer begrenzten Stelle der rosa Farbe von unterschiedlicher Intensität;
  • Juckreiz im Bereich der Psoriasis-Läsionen;
  • Peeling von einer großen Zahl der epidermis von verschiedenen Größen;
  • die charakteristische weißliche Farbe von peeling;
  • die Darstellung der gruppierten, schmutzig-weiße oder graue Krusten, ohne abfliegen von psoriatischer plaque;
  • Trockenheit der Haut.
Für die psoriasis ist gekennzeichnet durch drei Besonderheiten:
  1. "Effekt stearinovogo spots". Bei der Durchführung von Schaben plaque und kleine transparente Schuppen leicht flocke.
  2. "Die Wirkung von terminal-film". Wenn Sie entfernen die Schuppen, die Haut zu Dünn, glänzend, und es wird auch rot sein.
  3. "Die Wirkung des blutigen Tau". Nach dem Schaben der Haut werden die winzigen Tröpfchen Blut.

Ursachen

Genau und nur der Täter der Erkrankung können die Spezialisten nicht verraten, aber mehrere Studien zeigen, dass die Krankheit Autoimmunerkrankung, was bedeutet, es ist abhängig vom Immunsystem. Aus irgendeinem Grund immun-Zellen, entworfen, um schützen den Körper vor bösartigen Veränderungen und durchdringen die oberen Hautschichten und produzieren Substanzen, die die Entzündung auslösen. Das Ergebnis dieser Aktivität ist die proliferation schnelle Teilung von Hautzellen.
Nach einer anderen Theorie der psoriasis entsteht durch eine Verletzung der Lebenszyklus der Keratinozyten.
Mögliche Ursachen von psoriasis:
  • Vererbung. Nach neuesten wissenschaftlichen psoriasis bezeichnet genotipicheskim dermatozam mit dominanter übertragung.
  • Verletzung von lipid -, protein-und Kohlenhydrat-Stoffwechsel. Wenn Sie vermuten, dass die psoriasis oft ändert sich diese profile im Blut, fördert die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Krankheit, endokrine Dysfunktion und metabolisches Syndrom.
  • Das Vorhandensein von chronischen infektiösen Fokus im Körper. In der Studie psoriaticheskih plaques zeigt oft steptokokkovaya flora. Über das vorkommen von genetischen Veränderungen beeinflussen können virale und bakterielle Infektionen wie Mandelentzündung, Grippe.
  • Die klimatischen Bedingungen – trocken und heißem Wetter kann beeinflussen das Fortschreiten von psoriasis, Stärkung der Haut Manifestationen oder Umgekehrt, um diese zu Schwächen;
  • Angst oder stress, wie oben erwähnt, stressig surge direkt Einfluss auf den Verlauf der Psoriasis-Krankheit;
  • Verletzter Haut, Wunden, helfen, der Infektion, und dies führt zu Vergiftung des Körpers durch entzündliche Prozesse, da das äußere Erscheinungsbild der psoriasis auslösen können kleinere Schäden, aber vorausgesetzt, es sind Verwandte Erkrankungen;
  • Infektionen und Ausbrüche von psoriasis verursacht werden kann, durch die Anwesenheit von pathogenen eitrige, entzündliche Bereiche, vor allem die Pathologie in der kindheit.
Eine Theorie besagt, die Existenz von zwei Varianten der Krankheit:
  • Psoriasis Typ I ist erblich in der Anwesenheit von immun-Faktoren betroffen von dieser form mehr als 60% aller Patienten im Alter von unter 30 Jahren, ist die Prognose gut ist, ist die Behandlung für das Leben.
  • Typ II tritt meist im Alter von 45 Jahren, die nicht in Zusammenhang mit Störungen im Immunsystem, oft auffallend nogtevye Platte Gelenke.
Der erste Ausschlag, in der Regel gebildet, Ort der Wunden, Kratzer, obmorozheniy, Verbrennungen, auf Teile des Körpers, ständig um die Reibung ausgesetzt. Sie kann Jucken, dies ist aber nicht das Hauptmerkmal. Anfang der psoriasis äussert sich in dem auftreten von Papeln, die in der Größe klein Klümpchen. Sie haben eine dunkle rosa Farbe, dicht zu berühren, über die Oberfläche der Haut leicht vorstehen.
Die erste Phase der psoriasis auf der Haut kaum spürbar und verursacht keine Beschwerden für den Patienten. Aber eine frühzeitige Behandlung hilft zu verhindern, dass schwere Formen dieser Erkrankung, in denen es zu einem Verlust der Nägel der Hände und Füße, die Schleimhaut, und dann — der menschlichen Gelenke.
Laut Statistik psoriaticheskie plaques sind oft:
  • auf der äußeren Oberfläche der Gelenke;
  • auf dem Rücken und Bauch;
  • auf der Vorderseite der Oberschenkel und Unterarme.
Im Gegensatz zu Ekzemen, wo der Ausschlag Auftreffen auf die Innenseite der Gliedmaßen und die Falten zwischen den Zehen.

Merkmale und Symptome der verschiedenen Formen

Die Psoriasis, je nach Form hat seine charakteristische Symptome auf der menschlichen Haut.

Blyashechniy(vulgär)

Ansteckend ist Schuppenflechte Blyashechniy (vulgär) ist ein großer Teil von allen Arten von psoriasis. Es ist charakterisiert durch das auftreten von einem traditionellen blyashek bedeckt mit weiß-grauen Flecken.
  • Hautausschläge erscheinen in den lokalen Bereichen (Ellenbogen, Kopfhaut, etc.) in 1-2 Wochen. Dieser Hautausschlag wird als "guard" oder "Pflicht".
  • Für einige Patienten, die Papeln umgewandelt werden, aritrodermiyu.
  • Sehr selten vulgäre form erscheint auf dem Gesicht und im Genitalbereich.

Teardrop

Teardrop Psoriasis guttata ist die zweithäufigste, und ist bestimmt in jedem zehnten Patienten. Zwar gibt es zahlreiche und Recht klein Hautausschlag Flecken über den ganzen Körper Oberfläche. Die größte Anzahl der Läsionen beobachtet, die auf die Gliedmaßen. Auf dem Gesicht psoriasis guttata tritt ziemlich selten. Im Falle einer versehentlichen Verletzung der papel, die Bildung von Geschwüren. Während Exazerbation von jedem infektiösen Prozess, die Papeln schnell zu erhöhen in der Größe.

Pustuleznyi psoriasis

Psoriasis pustulosa Nicht Häufig, nur 1% der gesamten Masse der Patienten mit psoriasis haben diese Art von Krankheit. In den meisten Fällen, der Ausschlag ist symmetrisch und lokalisiert sich auf den Fußsohlen und Handflächen. Pustuleznyi psoriasis passiert: generalizovanniy und lokalisiert. Die letztere form ist häufiger als die vorige. GeneralizovanniyPustuleznyi psoriasis ist schwerer.

Exsudative

Exsudative Exsudative psoriasis unterscheidet sich von der üblichen Anwesenheit von Schuppen auf blayshkah, die entstehen durch das eindringen von Exsudat. Das Risiko des Auftretens von psoriasis in diesem Herbst:
  • der diabetes
  • Menschen mit Erkrankungen der Schilddrüse (Hypothyreose) und übergewicht.

Nagel-psoriasis

Nagel-psoriasis Nagel-psoriasis tritt bei 25% der Patienten mit psoriasis. Die Niederlage der Nagel Platten isoliert werden kann (in der Regel auf die Hände), aber in der Regel in Kombination mit anderen Formen und Sorten der Krankheit. Ihre Veränderungen in der psoriasis sind fast nicht zu unterscheiden von denen anderer Hauterkrankungen, die mit der Niederlage der Nägel sind die Symptome:
  • "öl-Flecken" und "sand waves",
  • schmerzlos partielle Loslösung von der Platte und die Verformung des Typs "Vogel-Kralle" ,
  • Blutungen unter dem Nagel,
  • die vollständige Ablehnung der Nagelplatte, die oft begleitet die schweren Formen der Schuppenflechte (psoriasis).

Behandlung von psoriasis bei Erwachsenen

Behandlung von psoriasis bei Erwachsenen Die Frage, wie zur Behandlung von psoriasis werden sollte, unterteilt in 3 Haupt-Kategorien: den häuslichen Gebrauch von Drogen, meist Medikamente, äußere Anwendung (Salben, etc.) und physikalische Therapie. Sekundär sind für mehr verwendet, als Hilfs-Mittel zur Behandlung von psoriasis. Egal, welche Methoden der Behandlung von psoriasis Dermatologen wählt den maximalen Effekt bringt einen umfassenden Ansatz zur Lösung dieses Problems, die beinhaltet:
  • die Verwendung von externen Mitteln;
  • die Nutzung von Insider-Medikamente, Vitamine, biologisch aktive Zusatzstoffe;
  • verbinden physiotherapeutische Verfahren;
  • Behandlung in Sanatorien mit Mineralwasser, Schlamm, Blutegel;
  • die Ernennung einer Diät, Fasten.

Ernährung und Diät

Die Ziele des Diät für psoriasis sind:
  • die Verringerung der Anzahl von Exazerbationen der Krankheit;
  • eine Reduzierung der Häufigkeit und Intensität der Haut-Hautausschläge;
  • Normalisierung des Stoffwechsels;
  • stimulation der schützende Kräfte des Organismus;
  • die Funktionsweise des Verdauungstraktes.
Es wird empfohlen, in großen zahlen, Lebensmittel zu konsumieren, enthalten Ballaststoffe. Es aktiviert die Magen-Darm-Trakt, Stoffwechsel normalisiert und das Gewicht, enthält große Mengen an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien, die benötigt werden, in den ganzen Körper und ungesunde Haut bei psoriasis im besonderen. Es wird empfohlen, zu verwenden:
  • Brot aus Mehl,
  • frisches Obst und Säfte,
  • Blattgemüse
  • low-fat Milchprodukten,
  • pflanzliches öl,
  • Kürbis-Samen, Flachs -, Sonnenblumen -,
  • Fisch, Geflügel, Kaninchen,
  • Mandeln.
Schließt Produkte wie:
  • Backwaren aus Mehl,
  • Produkte mit künstlichen Zusatzstoffen
  • Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke
  • geräucherte Fleisch-und Wurstwaren
  • Innereien und rotem Fleisch
  • Zucker, Honig,
  • die Familie paslenovih Gemüse, Zitrusfrüchte,
  • Reis,
  • Fette und gebratene Lebensmittel.
Nahrung für die psoriasis beinhaltet den vollständigen Ausschluss von frittierten Lebensmitteln, Süßigkeiten, Schokolade, Gebäck und alle Lebensmittel, die Farbstoffe und Additive. Einige Produkte sind am besten konsumiert separat:
  • Produkte und Getreide (Nudeln, Brot, Getreide) darf nicht verwechselt werden mit Früchten aller Art;
  • Milchprodukte nicht nehmen, mit Zitrus.
  • Früchte (Bananen, äpfel und Melonen) gegessen werden separat von anderen Lebensmitteln, vorzugsweise in form einer separaten Mahlzeit.
Der patient eine Diät für psoriasis, bald Feiern eine signifikante Verbesserung des Hautbildes, Reduzierung der Häufigkeit von Rezidiven und das verschwinden von Juckreiz und Unbehagen. Darüber hinaus Ernährungs-Therapie hilft zur Normalisierung von Gewicht und der Magen-Darm-Trakt machen einen Unterschied im Aussehen von Haaren und Nägeln, regt das Immunsystem an.
22.07.2018