Psoriasis auf den Händen und die Behandlung von frühen Stadium

Psoriasis auf den Händen ist eine chronische Hautkrankheit, die nicht vollständig verstanden wird, bisher wenig Fortschritte bei der Suche nach wirksamen Behandlung nicht beobachtet. Pathologie auftreten von psoriasis auf den Händen ist bis zu 80% der Gesamtzahl dieser Art von Krankheit. Psoriasis-Flecken oder plaques beteiligt sein kann jeder Teil der Haut.

Paris auf der hand

Auf der einen Seite, psoriasis auf den Händen ist nicht lebensbedrohlich für den Patienten. Allerdings, wenn Sie die Behandlung beginnen und bringen die Krankheit, die zu schweren Formen kann es zu schweren Komplikationen, die nicht so harmlos ist. Zum Beispiel psoriasis kann schlagen die Gelenke einer person, führen zu Psoriasis-arthritis, die Auswirkungen auf das Muskel-Skelett-Apparat.

Diese Effekte kann schließlich führen zu Invalidität und Behinderung status. Zur Behandlung von psoriasis auf den Händen ist schon schwer genug, dennoch mit Qualität und umfassende Behandlung kann erheblich erhöhen Sie die Periode der remission.

Ursachen

Was ist es? Dank der wissenschaftlichen Forschung gibt es viele Theorien über die Entstehung dieser Hautkrankheit. Jedoch, mit vollem Vertrauen, um die Ursache der Erkrankung bleibt ungeklärt. Nach wissenschaftlichen Formulierung, gibt es zwei angebliche Ursachen der psoriasis:

  • autoimmune form;
  • Funktionsstörungen der Haut.

Autoimmune form der Schuppenflechte manifestiert sich in der planlosen Entwicklung der verschiedenen Stoffe auf der Haut. Die zweite Ursache der Psoriasis-plaque ist die Reifung von unnötigen Zellen, respuant gesundes Gewebe. Es gibt einige Annahmen, dass die psoriasis hat eine genetische Ursache.

Der wichtigste auslösende Faktoren für die Entstehung der Krankheit sind:

  • Magen-Darm-Erkrankungen (vor allem Leber und Darm);
  • hormonelle Beschwerden (untere Niveau von melatonin, die Erhöhung der Konzentration von Wachstumshormon, Prolaktin, insulin);
  • die Geschichte der Familie (psoriasis diagnostiziert, die in früheren Generationen);
  • allergische Reaktion des Organismus;
  • Erkrankungen der Haut (allergisch, Pilz, etc.);
  • trauma an der Haut (einschließlich Insektenstiche und Tätowierungen);
  • stress, die Erschöpfung des Nervensystems;
  • Infektion (HIV, Kinder haben häufige virale Infektionen der Atemwege);
  • Medikamente;
  • Wirkungen auf die Haut chemisch aktiver Wirkstoffe (Haushalts-Chemikalien, externe Medikamente, etc.);
  • toxische Effekte auf den Körper (Alkohol, Rauchen);
  • Geburt bei Frauen.

Psoriasis auf den Händen ist nicht nur ein ästhetisches Unbehagen, aber auch die Probleme der physiologischen Natur, da bei dieser Erkrankung die Wahrscheinlichkeit, Atrophie der kleinen Gelenke, und, daher, reduzieren Ihre Effizienz und Empfindlichkeit.

psoriasis auf den Händen der Bühne

Diese heimtückische Erkrankung kann sich auf beide Hände und die Haut zwischen den Fingern und palm. Es ist wichtig, zu beginnen Behandlung von psoriasis in der Anfangsphase, das heißt, wenn die ersten Anzeichen. Andernfalls erhöht sich das Risiko der Entwicklung von Psoriasis-arthritis und die Ausbreitung auf andere Teile des Körpers.

Symptome

Psoriasis auf den Händen und Ihre Symptome entwickeln sich allmählich. In der ersten Stufe in das Feld Erweiterung erscheinen Papeln. Sie sind klein und flach ist, steigt auf der Haut. Bildung ist bedeckt von weißen Schuppen, die sich leicht zurückfallen.

Für die weitere Entwicklung der psoriasis auf den Händen ist gekennzeichnet durch solche Merkmale:

  • wenn zum abreißen Waage, dann das peeling verbessert werden.
  • schält sich die Folie Abdeckung papel.
  • es sind kleine Blutflecken (Tropf-Blutungen).
  • die Knötchen entwickeln, zu wachsen, groß werden.
  • erscheinen plaque.

Psoriasis an den Händen können verschiedene sein: in form von single-spots in verschiedenen Größen oder Trennung von der Nagel-bis zu Ihrer vollständigen Verlust. Die Krankheit wird begleitet von Schwellungen in der Nähe der Gelenke und auf Sie. Die Haut an den Händen trocken, es entstehen Risse und Entzündungen

Wie zur Behandlung von psoriasis an den Händen

Im Fall von psoriasis an den Händen Behandlung ist umfassend, als dass es nutzt lokale und Allgemeine Therapie sowie die Einhaltung und Ernährung. Bei der Verschreibung und-Verfahren, muss der Arzt bestimmen, die Bühne und form der Krankheit, die Behandlung war wirklich effektiv.

Wie Sie zu behandeln? Komplexe Behandlung umfasst:

die Anfangsphase
  1. Allgemeine Behandlung – der patient zugeordnet ist, ein Antihistaminikum und anti-Angst-Medikamente, empfangen von Immunmodulatoren. Sie erhalten auch die Verabreichung von Medikamenten zu verbessern Immunität, die Vitamine a, b, C, D.
  2. Lokale Behandlung – der patient verschriebenen entzündungshemmenden Salbe, wiederkehrende Drogen. Medikamente zur Verbesserung des Verdauungstraktes. Vielleicht ist die Verwendung von Kortikosteroid Salben.
  3. Physiotherapie ist weit verbreitete Methoden, wie z.B. paraffin-Bäder, PUVA-Therapie, UV-Bestrahlung.
  4. Therapeutische Ernährung – ein obligatorischer Faktor in der Behandlung der psoriasis an den Händen, Handflächen, Ellenbogen, etc.

In der Anfangsphase ist sehr wichtig, ohne Zeit zu verschwenden, finden Sie kompetente Fachleute, die vertraut sind mit der Art der psoriasis kann und kompetente Hilfe. Patienten mit dieser Erkrankung müssen Häufig psycho-emotionale Anpassung und die Beratung von Psychologen. Für die Zugentlastung sind zugeordnet Sedativa, leichte sedierende Wirkung.

Die Salbe für die Behandlung der ersten Stufe

Die Behandlung der frühen Stadien der psoriasis allmählich ändern. Deutlich reduziert der Einsatz von Zytostatika und hormonelle Medikamente, die schwere Nebenwirkungen haben. Für die Linderung von akuten Bedingungen ernennen Spezialisten der aromatischen Retinoide und hormonellen Präparaten von lokalen Maßnahmen (Salben, Gele, sprays).

Wenn nicht-hormonelle Medikamente sind unwirksam, die Behandlung produzieren hormonelle Produkte.

PUVA Therapie für psoriasis

PUVA-Therapie ist eine photochemotherapeutic Behandlung von psoriasis. Die Methode basiert auf der Verwendung von UV-Licht und photosensibilisatoren, die Erhöhung der Empfindlichkeit der Haut auf UV-Bestrahlung. Für die komplette Reinigung der Haut von Psoriasis-plaques erforderlich, um 20-25 Behandlungen.

PUVA-Therapie wird oft mit exsudativer, vulgären Formen der psoriasis, einschließlich der Lokalisation der entzündlichen Herde in die Handflächen. Die Methode ist effektiv 85-90%.

Verhinderung des Wiederauftretens

Prävention

Die Krankheit neigt dazu, zu Fortschritt und zu sinken, so ist es notwendig, immer daran denken und sich an bestimmte vorbeugende Maßnahmen:

  • die Haut muss mit Feuchtigkeit;
  • vermeiden Sie die Exposition gegenüber Chemikalien;
  • zu beobachten, die richtige Ernährung, die Beseitigung von Nikotin und Alkohol;
  • verwenden Sie vitamin-komplexe.

Es ist daran zu erinnern, dass in psoriasis der Füße ist notwendig für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts von Feuchtigkeit, für sehr trockene Haut kann anfangen zu knacken, das ist die primäre Quelle der psoriasis tritt auf, nachdem ein Haut-Verletzungen. Darüber hinaus ist die Haut der Füße sollte nicht zu ölig sein, denn es kann auch verschlimmern die Krankheit.