Fußpilz - Ursachen, Symptome, Behandlung und Prävention

Mykose ist eine Pilzerkrankung, dass die meisten tritt Häufig auf der menschlichen Haut. Aber in einigen Fällen, eine Pilz-Infektion kann sich auf die inneren Organe (der tiefen Mykosen). Altersbeschränkung dieser Krankheit gibt. Aber wie die Praxis der Medizin in den meisten Fällen die Krankheit manifestiert sich bei Kindern und älteren Menschen.

Scheidenpilz

Ätiologie

Pilz-Infektionen der Haut auslösen können die folgenden Faktoren:

  • eine lange Kurs der Medikation;
  • ein geschwächtes Immunsystem;
  • Missbrauch von Alkohol und Rauchen;
  • chronische Krankheiten infektiöser Natur;
  • Mangel an persönlicher hygiene;
  • falsche Ernährung oder der Konsum von schlechter Qualität Essen.

Zu erwerben Mykosen Fuß oder einem anderen Körperteil in öffentliche Bereiche, Dusche, Schwimmbad, sauna und ähnlichen Einrichtungen. So gehen Sie es brauchen nur in Ihre Hausschuhe und keine anderen Menschen, die persönliche hygiene-Artikel.

Methoden der übertragung

Eine Pilzinfektion kann auftreten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • durch engen Kontakt mit einer bereits infizierten person;
  • Geräte für die Maniküre;
  • mit Handtücher, persönliche hygiene-Gegenstände;
  • über Schuhe;
  • mikrotraumen der Haut.

Vor allem die "leicht" greifen die Pilze auf den menschlichen Körper mit einem schwachen Immunsystem.

Die Natur der Läsion

Am häufigsten Pilz-Organismen sind besonders ausgeprägt in den folgenden Bereichen des menschlichen Körpers:

  • die Haut des Körpers;
  • des Fußes;
  • die Nägel;
  • der Leistengegend.

In seltenen klinischen Fällen, eine Pilz-Infektion kann sich auf die inneren Organe.

Häufige Symptome

Mykosen der Haut beginnt sich zu zeigen, nur in der Phase der progression der Erkrankung. Die Symptome von Scheidenpilz sind:

  • Peeling der betroffenen Pilzinfektionen der Haut-Bereiche;
  • starker Juckreiz;
  • die Bildung der Windeldermatitis, die vor allem in den interdigitalen Regionen;
  • Hautausschläge in patches;
  • das auftreten von Blasen, die platzen und Austrocknen;
  • starke Peeling.

Fußpilz kann sich manifestieren, nicht nur in form der oben genannten Symptome. In den meisten Fällen wirkt sich nachteilig auf die Zehennägel — Sie werden spröde, dunkel in der Farbe.

Klassifizierung von Mykosen

Die offizielle Medizin hat diese Einteilung übernommen von Pilzinfektionen:

  • systemische oder Tiefe Mykosen – Niederlage der inneren Organe. Oft ist die Pathologie, die Auswirkungen auf das Gewebe und die umliegenden Gebiete;
  • telae — verlieren die Haut und Knochen;
  • epidermolisis – es wirkt sich nur auf die oberflächliche Schicht der epidermis (Hautgewebe);
  • oberflächlicher Pilz – die Niederlage der Kopfhaut, squamösen Zellen der epidermis.

Wie die Praxis zeigt, systemische Mykose manifestiert sich ganz selten und nur in Fällen, wenn es einen anderen hintergrund-Erkrankungen und einem geschwächten Immunsystem.

Pilzinfektion der Haut

Fußpilz

Fußpilz ist die häufigste Art von Pilz-Krankheit. Die Infektion tritt am häufigsten in den öffentlichen Bereichen – Duschen, pools, Saunen. Sie diese Symptome:

  • peeling;
  • Juckreiz und Beschwerden beim gehen;
  • die Bildung von Geschwüren und Rissen in den interdigitalen Regionen;
  • die Haut des Fußes wird rau.

Da Fußpilz ist fast unmöglich, zu diagnostizieren, in den frühen Stadien ist die Behandlung sehr Komplex ist. Also bei den ersten Anzeichen, sollten Sie sofort konsultieren Sie einen Dermatologen.

Zur Behandlung von Fußpilz wird nicht empfohlen, da Sie können nur verschlimmern die situation. Wenn Sie in der Regel eine spezielle antimykotische Salben die Symptome verschwinden, aber die Krankheit geht nicht Weg. Ein Rückfall kann jederzeit auftreten.

Mykose der Nägel

Mykosen der Nägel oder Nagelpilz, verursacht durch Hefen oder Pilzen. Die Gefahr dieser Art von Krankheit ist, dass diese Pilz-verbindungen sind vorgestellt im Körper von fast jeder. Also für Pilz unter günstigen Umständen zu entwickeln beginnt, den pathologischen Prozess. Pilz-Infektion der Nägel, laut Statistik, diagnostiziert 1/10 der Gesamtbevölkerung.

Die ätiologie der Erkrankung die folgenden Handlungen:

  • Schäden an der Nagelplatte und okolokozhnoe Websites;
  • das tragen von engen Schuhen (Pilzinfektion der Zehennägel);
  • bei Nichteinhaltung der hygiene Aspekte bei einer Maniküre und andere ähnliche Verfahren.

Behandlung Pilzinfektion der Nägel ist eine medikamentöse Therapie kombiniert mit mechanischer Traktur. Entfernen Sie den betroffenen Nagel. Dies sollte getan werden, sehr sanft, ohne die Haut zu beschädigen. Als eine Regel, den betroffenen Nagel ist in den meisten vorhandenen pilzlichen Organismen. Trauma an der Haut auslösen können, Pilzinfektion der Haut.

Pilzinfektion der Haut

Konventionell werden die Hautveränderungen kann zugeschrieben werden, um Gürtelrose, wie die Krankheit auch verursacht durch Pilz-Organismen. Meist wird der Pilz glatte Haut des Rumpfes diagnostiziert bei Kindern und älteren Menschen. Aber Menschen aus anderen Altersgruppen anfällig für Krankheiten.

Behandlung von Krankheiten dieser Art, die in den frühen Stadien relativ gut. Mit dem richtigen Ansatz und den kompletten Kurs der Behandlung, ein Rezidiv Auftritt, sehr selten.

Pilzinfektion der Leistengegend Falten

Pilzinfektion der Leistengegend Falten tritt bei Männern und Frauen. Dies ist eine manifestation, eine Pilz Zustand aufgrund der Schimmel-und Pilz-Organismen. Die ätiologie dieser Art der Erkrankung durch die folgenden Faktoren verursacht:

  • Mangel an persönlicher hygiene;
  • das tragen von engen, synthetische Unterwäsche;
  • sexuellen Kontakt mit einer bereits infizierten person.

Die Symptome in diesem Fall sind wie folgt:

  • Juckreiz im Genitalbereich;
  • der Ausschlag ist rot oder dunkel Braun in der Leiste;
  • den betroffenen Bereich der Haut wird leuchtend rot in der Farbe;
  • peeling.

Diese Art der Erkrankung nicht für Tiefe Mykosen, daher relativ gut behandelt. Es ist erwähnenswert, dass im Gegensatz zu Pilzinfektion der Nägel, die Erkrankung manifestiert sich fast in den ersten Stadien der Krankheit, und dies vereinfacht die Diagnose und Behandlung.

Pilzinfektion der Kopfhaut

Die Niederlage der Kopfhaut

Pilzinfektion der Kopfhaut hat eine stark ausgeprägte Symptome. So eine Niederlage durch einen Pilz des Menschen ist, manifestiert sich in der folgenden Weise:

  • die Haare in dem betroffenen Bereich brechen 1-2 mm von der Haut;
  • Färbung rot;
  • peeling;
  • Juckreiz.

Pilz-Infektion dieser Art ist fast die gleiche wie ringworm. Die häufigste Diagnose im Kinder des vorschulischen Alters und ältere Menschen.

Die Behandlung sollte sofort begonnen werden. Die Krankheit entwickelt sich sehr schnell, vor allem bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Möglichst vollständige Kahlheit.

Diagnose

Die Diagnose umfasst eine persönliche Untersuchung durch einen medizinischen Hautarzt. Nach der Ermittlung der Geschichte, erfolgt eine instrumentelle Untersuchung. Mit dem betroffenen Bereich der Haut Schaben genommen für die Untersuchung. Nur danach macht der Arzt eine genaue Diagnose und die richtige Behandlung ernennen.

Behandlung

Die Behandlung erfolgt je nach Lokalisation des betroffenen Bereichs. Allgemein praktizierte Kombination-Therapie:

  • Medikamente;
  • mechanische Entfernung der betroffenen Fläche (falls es die Niederlage des Nagels);
  • lokale Therapie — die Behandlung mit Salben, ramis.

Entfernen Sie beschädigte Nagelplatte. Wenn es richtig gemacht ist dies nicht möglich, verwenden Sie spezielle Salbe zu erweichen den Nagel. Dann den Nagel nahezu schmerzlos entfernt werden mit speziellen Pinzetten oder Scheren.

Behandlung von Mykosen sollte getan werden, nur wie geleitet, durch Ihren Hautarzt. Auch die Verwendung von Naturheilmitteln ohne die Beratung durch einen Arzt nicht akzeptabel ist. Auch wenn die Erscheinungsformen des klinischen Bildes wird nicht mehr sein, es bedeutet nicht, dass die Krankheit vollständig zurückgetreten.

Prävention

Verhinderung von Pilz-Infektionen gehören die folgenden:

  • persönliche hygiene;
  • Sie können nicht verwendet jemand anderes Schuhe, Toilettenartikel;
  • sicherstellen, dass Werkzeuge, die in den salons waren steril;
  • es ist nicht notwendig, tragen enge synthetische Unterwäsche;
  • Sie sollten keine engen Schuhe;
  • in den öffentlichen Bereichen, zu Fuß in Ihre Schuhe.

Diejenigen, die bereits gelitten haben, eine Pilz-Infektion jeglicher Art, sollte systematisch untersucht werden, die durch einen Dermatologen. Am Ende des Kurses der Behandlung – nicht weniger als 3 mal in einem Monat. Nach diesem mindestens 3 mal im Jahr. Sie sollten auch überwachen, die die Allgemeine Gesundheit und das Immunsystem zu stärken.

26.07.2018